News

01.05.2022 - 31.10.2022

A travel from Bletterbach to Mars

Was haben die Europäische Weltraumorganisation ESA und das Dolomiten UNESCO Welterbe Bletterbach miteinander zu tun? Mehr als man auf den ersten Blick vermuten möchte, wie die aktuelle Fotoausstellung „A travel from Bletterbach to Mars“ am Besucherzentrum GEOPARC Bletterbach in Aldein zeigt. Beeindruckende Bilder enthüllen einen verblüffenden Vergleich zwischen den Sandsteinschichten des sogenannten roten Planeten und der Bletterbachschlucht. Es sind diese Ähnlichkeiten, welche die ESA immer wieder für ihre Feldforschung in den GEOPARC Bletterbach führt, wo sich Astronauten auf eine bemannte Marsmission vorbereiten, denn die Weltraumforscher müssen wissen, welche Gesteine für die Wissenschaft bedeutend sind und daher mit auf die Erde gebracht werden sollen.

Hier finden Sie mehrere Infos

01.05.2022 - 31.10.2022

Meine persönliche Führung

Der nächste Familienausflug soll etwas Besonderes werden?

Ein Tag, an den sich Kinder und ihre Eltern, Oma und Opa, Tanten und Onkels noch lange erinnern?

Dann nutzt doch die Möglichkeit, euren ganz persönlichen GEOPARC-Führer für eure private Führung zu buchen.

Dabei seid ihr unter euch, deshalb können wir gezielt auf eure Wünsche eingehen: Was wollt ihr unbedingt sehen?
Welche Themen interessieren euch besonders? Wie lange soll die Führung dauern?
Brauchen die Kinder einen Ansporn zum Erforschen der Schlucht?

Das Angebot gilt natürlich nicht nur für Familien, sondern auch für euch und euren Partner, eure Freunde, eure Mitarbeiter…

Für eure persönliche Führung könnt ihr uns hier kontaktieren.

 

Hier finden Sie mehrere Infos

12.06.2022 | 19.06.2022 | 26.06.2022

Orchideenwanderungen

Klein und unscheinbar…. zugegebenermaßen, erst auf dem zweiten Blick offenbaren unsere einheimischen Orchideen ihre volle Pracht. Denn auf den ersten Blick könnte man die meist kleinen und unscheinbaren Pflanzen doch fast übersehen. Unsere GEOPARC Führer sorgen deshalb bei unseren Orchideenwanderungen dafür, dass euch keine der faszinierenden Raritäten entgeht. Ob Frauenschuh oder Ragwurz, Knabenkraut oder Stendelwurz: diese wildwachsenden Orchideen üben eine besondere Faszination auf uns aus …

Start am Besucherzentrum um 10.00 Uhr.

Anmeldung aufgrund der großen Nachfrage empfohlen.

Hier finden Sie mehrere Infos

01.07.2022 | 08.07.2022 | 15.07.2022 | 22.07.2022 | 29.07.2022 | 05.08.2022 | 12.08.2022 | 19.08.2022 | 26.08.2022

Stein & Wildkräuter

Gegen jede Krankheit …ist ein Kraut gewachsen, sagt ein altes Sprichwort. Die heilende Wirkung wildwachsender Kräuter, wo sie wachsen, wann man sie pflückt, wie man sie weiterverarbeitet und wie man sie verwendet: Das ist das Thema dieser Sonderwanderungen unter dem Motto „Stein und Wildkräuter“.
Damit das alte Wissen um so manches wohltuende Kräutlein nicht ganz in Vergessenheit gerät….

Start am Besucherzentrum um 10.30 Uhr.

Anmeldung empfohlen.

Den Infozettel zur Wanderung finden Sie hier zum herunterladen.

Für geschlossene Gruppen Sonderwanderungen auf Anfrage möglich.

Hier finden Sie mehrere Infos

06.07.2022 | 13.07.2022 | 20.07.2022 | 27.07.2022 | 03.08.2022 | 10.08.2022 | 17.08.2022 | 24.08.2022 | 31.08.2022

Bletterbach for kids

Wolltet Ihr schon immer einmal die Natur und Steine erforschen, spannende Sagen hören oder die Natur aus der Sicht eines Försters oder Jägers erleben? Dann seid ihr im GEOPARC Bletterbach® richtig!

Bletterbach for kids ……… jeden Mittwoch im Juli und August von 10.00 bis 13.30 Uhr für Kinder von 6 bis 10 Jahren.

MI 6. Juli Der Natur auf der Spur  mit unseren GEOPARC Führern
MI 13. Juli Steine, Wasser, Erde  mit unseren GEOPARC Führern
MI 20. Juli Die Natur begreifen  mit unseren GEOPARC Führern
MI 27. Juli Abenteuer Wald – mit dem Förster (deutsch)
MI 3. August Avventura bosco – (italienisch)
MI 10. August Auf Spurensuche im Wald mit dem Jäger (de + it)
MI 17. August Fiabe e leggende  con guida del GEOPARC per bambini (italienisch)
MI 24. August Sagenwanderung mit unseren GEOPARC Führern für Kinder (deutsch)
MI 31. August Der Natur auf der Spur mit unseren GEOPARC Führern

 

Beschreibung zum Programm.

Start am Besucherzentrum um 10.00 Uhr.

Anmeldung empfohlen.

Sonderführung für Kindergruppen und Familien auf Anfrage.

Hier finden Sie mehrere Infos

07.07.2022 | 14.07.2022 | 21.07.2022 | 28.07.2022 | 04.08.2022 | 11.08.2022 | 18.08.2022 | 25.08.2022

GEOExkursion

Bei dieser geführten Wanderung durch das Dolomiten UNESCO Welterbe werden Sie die Bletterbachschlucht vom Taubenleck über das Butterloch bis zum Talschluss „Gorz“ erleben und die geologischen Besonderheiten kennenlernen.

Zu dieser Wanderungen können auch die Lunchpakete, gefüllt mit lokalen Produkten auch vegetarisch, bestellt werden.

Start am Besucherzentrum um 10.30 Uhr.

Anmeldung erforderlich.

Für geschlossene Gruppen Sonderwanderungen auf Anfrage möglich.

Den Infozettel zur Wanderung finden Sie hier zum herunterladen.

Hier finden Sie mehrere Infos

10.07.2022 | 07.08.2022

Geologische Wanderung mit Dr. Evelyn Kustatscher

Mit der Expertin unterwegs… sind Sie bei dieser Wanderung mit der Paläontologin des Naturmuseum Südtirol, Evelyn Kustatscher. Die Südtiroler Wissenschaftlerin hat sich mit ihrer Forschungsarbeit auf dem internationalen Parkett einen Namen gemacht und kennt die Bletterbachschlucht so gut wie ihre Westentasche. Während dieser Exkursion wird sie aber nicht nur Wissenswertes über die Gesteine und die Funde der Schlucht verraten, sondern auch Einblick in ihre spannende Arbeit geben, über aktuelle Forschungsprojekte berichten und die neuesten Entdeckungen verraten…

10.07.2022   in deutscher Sprache
07.08.2022  in italienischer Sprache

Start am Besucherzentrum um 10.00 Uhr.

Anmeldung empfohlen.

Hier finden Sie mehrere Infos

16.07.2022 | 20.08.2022

Kneippen in der Bletterbachschlucht

Den stressigen Trubel hinter sich lassen und die belebende Wirkung der Naturelemente erspüren: bei dieser wohltuenden Wanderung mit Kneipp-Gesundheitstrainerin Rita Bodner erfahren und erleben Sie hautnah die Heilkraft der Natur und des Wassers. Mit wertvollen und praktischen Tipps gestärkt, können Sie Ihrem Alltag gelassener begegnen.

Start am Besucherzentrum um 10.00 Uhr.

Anmeldung erforderlich.

Hier finden Sie mehrere Infos

26.07.2022 | 23.08.2022

Fotoexkursion – Der besondere Blick ins Welterbe

Bei dieser nächtlichen Exkursion mit Fotografin Stephanie Wolters lernen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen die Bletterbachschlucht aus einem neuen Blickwinkel kennen.
Weitwinkel und Teleobjektiv, ISO-Wert, Zeit und Blende können eine Aufnahme wesentlich verändern – und diese Parametern gilt es neu zu entdecken.

Zur Einführung zeigt Stephanie Wolters die technischen Möglichkeiten einer Kamera auf, bevor auf der „Holzwies“ mit Blick zum Weißhorn die ersten Aufnahmen geschossen werden können. Anschließend steigt die Gruppe in die Bletterbachschlucht ab und wandert bis zum Wasserfall am „Butterloch“, um dort weitere nächtliche Eindrücke einzufangen. Zum Abschluss wird in der engen Porphyrschlucht noch mit Licht experimentiert.

Start um 20.00 Uhr am Besucherzentrum

Dauer ca. 4 Stunden

Anmeldung erforderlich

Mitzubringen:
Warme Kleidung
etwas zu trinken
Fotoapparat mit verschiedenen Optiken
Fotostativ
ev. Blitzgerät
Ledlampe mit rotem Licht

Hier finden Sie mehrere Infos

24.08.2022

Ausblick in die Vergangenheit

Der Himmel über dem Weißhorn steht im Mittelpunkt einer nächtlichen Wanderung unter dem Motto „Ausblick in die Vergangenheit“ am Dienstag, 17. August im Dolomiten UNESCO Welterbe Bletterbach mit dem Planetarium Südtirol, den  Amateurastronomen „Max Valier“ und dem Naturmuseum Südtirol.
Bei dem nächtlichen Ausflug zum Panoramapunkt oberhalb des Besucherzentrum GEOPARC Bletterbach in Aldein blicken Sternengucker und Geologiefreunde ausnahmsweise nicht in die tiefe Bletterbachschlucht, sondern richten ihre Aufmerksamkeit nach oben zum Himmel über dem Weißhorn. Mithilfe zweier Teleskope können David Gruber, Direktor des Naturmuseum Südtirol und  Brigitte Lintner von den Amateurastronomen „Max Valier“ den Mond mit seinen Kratern, die Planeten Jupiter und Saturn, die Milchstraße und – mit etwas Glück – so manche Sternschnuppe beobachtet werden. Geologe Benno Baumgarten vom Naturmuseum Südtirol wird auf die Besonderheiten der Planeten eingehen, denn schließlich hat das Dolomiten UNESCO-Welterbe Bletterbach mehr mit den fernen Himmelsgestirnen gemein, als man auf den ersten Blick vermuten möchte. Die Fotografin Stephanie Wolters wird vor Ort die Möglichkeiten und Reize der Astro-Fotografie erklären.

Eine Freiluftausstellung vor dem Besucherzentrum in Aldein zeigt auch in diesem Jahr in beeindruckender Weise die Parallelen zwischen Bletterbach und Mars auf und kann vor der Abendveranstaltung besichtigt werden.

Informationen und Anmeldungen unter Tel. 0471 886946 oder info@bletterbach.info.
Die Teilnahme ist kostenlos, bei Schlechtwetter entfällt die Veranstaltung.

Start  um 20 Uhr am Besucherzentrum GEOPARC Bletterbach oberhalb Aldein.

Warme Kleidung ist angeraten.

Wir bitten Sie, Ihren persönlichen Mundschutz mitzubringen.

Hier finden Sie mehrere Infos