Geoparc Aktuell

GEOPARC AKTUELL

Wir haben uns wieder einiges einfallen lassen, um Ihnen und Ihrer Familie einen unvergesslichen Ausflugstag im UNESCO-Welterbegebiet des Bletterbaches zu ermöglichen. Neben verschiedenen Wandervorschlägen und geführten GEOTouren haben wir eine Reihe von Veranstaltungen geplant… vieles steht dabei schon fest, manches bereiten wir aktuell noch für Sie vor!

25.03.2017 -

Lesung mit Buchautor Luca D’Andrea – Der Tod so kalt

Mit seinem Erstlingsroman „La sostanza del male“ feierte der Bozner Autor Luca D’Andrea einen weltweiten Erfolg. Noch vor Erscheinen des Buches konnten die Rechte für die Übersetzung des spannenden Thrillers, der in der Aldeiner Bletterbachschlucht spielt, an mehr als 30 Verlagshäuser verkauft werden. Anfang März erscheint der „Bletterbach-Krimi“ unter dem Titel „Der Tod so kalt“ in deutscher Sprache.

Im Pfarrheim von Aldein, um 19 Uhr wird Autor Luca D’Andrea über die Idee zu seinem Buch, die Inspiration der Bletterbachschlucht und den unerwarteten Erfolg sprechen sowie Auszüge aus seinem Werk vorstellen.

Unser neues didaktisches Angebot

Neben unseren didaktischen Angebot „Auf den Spuren der Saurier“ und „Stein, Wasser, Erde“, bieten wir ab Mai 2017 neue spezielle museumspädagogische Führungen an. Diese beinhalten eine möglich Vorbereitung im Unterricht, eine spannende Führung durch die Bletterbachschlucht mit altersgerechten Spielen und Forschungsaufträgen, sowie die Möglichkeit der Nachbereitung und Präsentation der eigenen Ergebnisse im Unterricht.

Weiterführende Informationen hier.

24.05.2017, 31.05.2017, 07.06.2017, 14.06.2017, 21.06.2017

Natur erleben: spüren, riechen, fühlen

Dem Alltag entfliehen und die Natur mit allen Sinnen erleben. Wanderführerin Heike führt sie an Kraftplätze im Wald, am Wasser und inmitten blühender Bergwiesen. Die reine Bergluft, die Stimmen der Natur und das Plätschern des Wassers wirken beruhigend. Lassen Sie Ihren Gedanken während einer geführten Meditation oder beim Armkneippen freien Lauf und erleben sie Ihre Umwelt auf eine ganz besondere Art. Innerlich gestärkt und mit neuer Energie werden Sie von diesem Balance Erlebnis heimkehren.

Treffpunkt am Besucherzentrum oberhalb Aldein, von 10.00 bis 14 Uhr.

Anmeldung (bis Dienstag 12.00 Uhr) direkt bei Tourismusverein Aldein-Radein

Tel. +39 0471 886800 oder  info@aldein-radein.com

04.06.2017,

Tag des Dolomiten UNESCO Welterbes

Erleben Sie den GEOPARC Bletterbach® mit unseren GEOPARC Führern an verschiedenen Standorten.

Unsere Führer erwarten Sie in der Ausstellung im Besucherzentrum, im GEOMuseum Radein und an besonderen landschaftlich und geologisch interessanten Punkten in der Bletterbachschlucht.

Vor Ort werden Ihnen die Gesteinsschichten, die Pflanzenfossilien und Saurierspuren aus der Bletterbachschlucht erklärt.

18.06.2017, 25.06.2017, 02.07.2017

Orchideenwanderungen

Unser Orchideenexperte Johann Madl begibt sich gemeinsam mit Orchideenliebhabern auf die Suche nach den über zwanzig im UNESCO Welterbe vorkommenden Orchideenarten.

Start am Besucherzentrum um 10.00 Uhr.

Anmeldung empfohlen.

09.07.2017, 06.08.2017

Geologische Wanderung mit Dr. Evelyn Kustatscher

Frau Dr. Evelyn Kustatscher, Paläontologin am Naturmuseum Südtirol, gibt Freunden der Geologie ihr fundiertes Wissen weiter, geht auf den Lebensraum und die Entstehung von Pflanzenfossilien und Saurierspuren vor 260 Millionen Jahren ein und erklärt die wissenschaftliche Bedeutung des UNESCO-Welterbes.

09.07.2017   in deutscher Sprache ab Besucherzentrum Aldein
06.08.2017  in italienischer Sprache ab Besucherzentrum Aldein

Start am Besucherzentrum um 10.00 Uhr.

Anmeldung empfohlen.

06.07.2017, 13.07.2017, 20.07.2017, 27.07.2017, 03.08.2017, 10.08.2017, 17.08.2017, 24.08.2017, 31.08.2017

GEOExkursion

Bei dieser geführten Wanderung durch das Dolomiten UNESCO Welterbe werden Sie die Bletterbachschlucht vom Taubenleck über das Butterloch bis zum Talschluss „Gorz“ erleben und die geologischen Besonderheiten kennenlernen.

Zu dieser Wanderungen können auch die Lunchpakete, gefüllt mit lokalen Produkten, bestellt werden.

Start am Besucherzentrum um 10.30 Uhr.

Anmeldung empfohlen.

Für geschlossene Gruppen Sonderwanderungen auf Anfrage möglich.

07.07.2017, 14.07.2017, 21.07.2017, 28.07.2017, 04.08.2017, 11.08.2017, 18.08.2017, 25.08.2017

Stein & Wildkräuter

Die Vielfalt der im Dolomiten UNESCO Welterbe Bletterbach® wachsenden Wildkräuter und deren Verwendung im Alltag werden bei der geführten Wanderung aufgezeigt.

Ein|e GEOPARC Führer|in wird Ihnen, neben den geologischen Besonderheiten der Bletterbachschlucht, auch die auf den unterschiedlichen Böden wachsenden Wildkräuter zeigen.

Start am Besucherzentrum um 10.30 Uhr.

Anmeldung empfohlen.

Für geschlossene Gruppen Sonderwanderungen auf Anfrage möglich.

 

18.07.2017, 25.07.2017, 01.08.2017, 08.08.2017, 15.08.2017, 22.08.2017, 29.08.2017

Sonnenaufgang am Weißhorn

Zu früher Stunde führt Sie ein|e GEOPARC Führer|in aufs Weißhorn, wo Sie in 2.317 Metern Meereshöhe den Sonnenaufgang bewundern werden. Beim Abstieg lernen Sie die geologischen Besonderheiten des UNESCO Welterbes kennen. Auf einer Alm oder Gastbetrieb erwartet Sie ein typisches Frühstück.

ca 4:30 Uhr, ab Jochgrimm. Genaue Informationen nach Anmeldung.

Für geschlossene Gruppen Sonderwanderungen auf Anfrage möglich.

 

 

28.07.2017,

Ausblick in die Vergangenheit

Am Panoramapunkt findet eine nächtliche Beobachtung des Sternenhimmels unter dem Motto „Ausblick in die Vergangenheit“ statt.
Treffpunkt ist das Besucherzentrum, wo Sie gemeinsam mit dem Astronomen David Gruber des Planetarium Südtirol zum Panoramapunkt wandern.

Dort können Sie mittels zweier Teleskope unter anderem den zunehmenden Mond inklusive Krater, die Planeten Saturn und Mars und einige der schönsten Sternbilder beobachten. Mit ein wenig Glück sausen sogar ein paar Sternschnuppen vorbei.

Zudem wird der Geologe Benno Baumgarten vom Naturmuseum Bozen auf die besondere Geologie der Sterne und Planeten eingegangen.

Warme Kleidung mitnehmen!

Wegen begrenzter Teilnehmerzahl wird eine Anmeldung empfohlen.

08.08.2017,

Den Wald entdecken

Die Förster Armin Dalvai und Marco Coslop werden allen Interessierten die Vielfältigkeit der Flora und Fauna im Gebiet des GEOPARC Bletterbach® präsentieren.

Start am Besucherzentrum um 10.00 Uhr.

Anmeldung empfohlen.

13.08.2017 -

Konzert der Musikanten aus Batzenhofen

In der Bletterbachschlucht und folgend an den Aussichtspunkten können Sie die Klänge der Batzenhofener Musikanten geniesen.

Ein besonderes Erlebnis in der Bletterbachschlucht.

Von 11.00 – 13.00 Uhr

05.07.2017, 12.07.2017, 19.07.2017, 26.07.2017, 02.08.2017, 09.08.2017, 16.08.2017, 23.08.2017, 30.08.2017

BLETTERBACH FOR KIDS

Wolltet Ihr schon immer einmal die Natur und Steine erforschen, spannende Sagen hören oder die Natur aus der Sicht eines Jägers erleben? Dann seid ihr im GEOPARC Bletterbach® richtig!

Bletterbach for kids ……… jeden Mittwoch im Juli und August von 10.00 bis 13.30 Uhr für Kinder von 6 bis 12 Jahren.

 

Mi      5. Juli          Naturspiele  mit unseren GEOPARC Führern

Mi    12. Juli          Steine, Wasser, Erde  mit unseren GEOPARC Führern

Mi    19. Juli          Naturspiele  mit unseren GEOPARC Führern

Mi    26. Juli         Steine, Wasser, Erde  mit unseren GEOPARC Führern

Mi     2. August     Wanderung mit dem Förster (deutsch)

Mi     9. August     Wanderung mit dem Förster (italienisch)

Mi   16. August     Wanderung mit dem Jäger  (de + it)

Mi   23. August     Sagenwanderung für Kinder (italienisch)

Mi   30. August    Sagenwanderung für Kinder (deutsch)

Start am Besucherzentrum um 10.00 Uhr.

Anmeldung empfohlen.

Sonderführung für Kindergruppen und Familien auf Anfrage.

Stein & Wein

Für Gruppen auf Anfrage.

Die beiden Themen Stein & Wein verbinden zwei Besonderheiten des Südtiroler Unterlandes: Nach einer geführten Wanderung durch das Dolomiten UNESO Welterbe Bletterbach® wird Ihnen in einer Kellerei der Produktionsweg von der Rebe zum Wein, mit anschließender Weinverkostung präsentiert.

Programm:

  • Geführte Wanderung durch die Bletterbachschlucht  3,5 Std.
  • Mittagessen auf einer Alm oder Restaurant nach Wahl
  • Führung durch eine Kellerei mit Weinverkostung  1,5 – 2 Std.

Informationen und Anmeldung im Besucherzentrum Aldein.